A+ R A-

Nachrichten Herren 1

Freundschaftsspiele der Senioren

Drucken PDF

Unsere Seniorenmannschaften starten am kommenden Sonntag, den 20.01.2019, mit Testspielen in die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Testspiel

Um 12:30 Uhr empfängt unsere dritte Mannschaft die Zweitvertretung des SV Borbeck 93/09. Der Gast belegt aktuell den ersten Tabellenplatz der Essener Kreisliga C3.

Um 14:30 Uhr folgt das Spiel unserer ersten Mannschaft gegen den Tabellendritten der Bezirksliga 6 Niederrhein SpVgg. Steele 03/09.

Auswärtsspiele der Senioren

Drucken PDF

Der Rotthauser Löwe präsentiert die Spiele des kommenden Spieltages

In Klammern die aktuellen Tabellenstände

Rotthauser Loewe

Sonntag; 21.10.2018, Anstoß 15.00 Uhr (Fürstinnenstraße 120, 45883 Gelsenkirchen):

DJK Adler Feldmark (3.) - DJK TuS Rotthausen (4.)

Sonntag; 21.10.2018, Anstoß 13.00 Uhr (Löchterheide; Nordring 2, 45894 Gelsenkirchen):

SSV Buer 07/28 II (11.) - DJK TuS Rotthausen II (16.)

Sonntag; 14.10.2018, Anstoß 13.00 Uhr (Fürstinnenstraße 120, 45883 Gelsenkirchen):

DJK Adler Feldmark II (2.) - DJK TuS Rotthausen III (5.)

Heimspiele der Senioren

Drucken PDF

Der Rotthauser Löwe präsentiert die Spiele des kommenden Heimspieltages

In Klammern die aktuellen Tabellenstände

Rotthauser Loewe 

 

Sonntag; 14.10.2018, Anstoß 15.00 Uhr:

DJK TuS Rotthausen (3.) - Blau Weiß Gelsenkirchen (4.)

Sonntag; 14.10.2018, Anstoß 13.00 Uhr:

DJK TuS Rotthausen II (16.) - BV Rentfort II (12.)

Sonntag; 14.10.2018, Anstoß 13.00 Uhr:

DJK TuS Rotthausen III (5.) - Wacker Gladbeck III (10.)

DJK TuS Rotthausen - TuS Harpen 0 : 0

Drucken PDF

Nach der Begegnung war man sich nicht mehr so sicher. Haben wir nun einen Punkt gewonnen oder aber zwei verloren? Die Beantwortung dieser Frage änderte sich sicherlich im Verlaufe des Spiels mehrfach.

Aber der Reihe nach.

Gegen den Gast aus Bochum musste Dave Hendann weiterhin auf Christian Czedzak, Dennis Mönche und Dario Kokott verzichten. Auf der Bank saßen mit Patrick Willam und Marvin Horn zwei angeschlagene Spieler, die nur im äußersten Notfall zum Einsatz kommen sollten.

Nach einem kurzen Abtasten übernahmen wir eindeutig die Initiative. Der Gast wurde hinten reingedrängt, die aufrückenden Aussenverteidiger Dominik Marzinzik auf der rechten und Nick Horn auf der linken Seite sorgten für viel Druck auf den Aussenbahnen. Leider gelang es uns in dieser Phase nicht, die spielerische Überlegenheit auch in Form eines Treffers auszunutzen. Immer wieder mißlang der letzte Pass und zu oft agierten wir zu umständlich und ohne die letzte Entschlossenheit im und am Strafraum der Harpener. Aber auch den Gästen gelang nach vorne nicht viel. Immer wieder war schon bei den starken Innenverteidigern Bastian Lübeck und Manuel Just Endstation, wenn die Bochumer sich nach vorne wagten. Unser Schlussmann, Andre Zimmer, verlebte eine recht ruhige erste Hälfte. So ging es letztlich torlos in die Kabinen.

Dave

Trainer Dave Hendann war mit der Leistung seines Teams zufrieden, nur das Ergebnis hätte besser sein können..

Nach der Pause begannen die Gäste druckvoller. Sie erarbeiteten sich mehr Spielanteile und es entwickelte sich eine offene Partie. Bis der bis dahin unauffällig agierende Unparteiische plötzlich entscheidend eingriff. Nach einem Foulspiel im Mittelfeld (Ziehen am Trikot) zeigte er Adam Targonski plötzlich und für alle überraschend den roten Karton. Gegen nur noch 10 Rotthauser Spielern bekam Harpen nun mehr und mehr Oberwasser. Sie kontrollierten den Ball, konnten aber auch mit einem Spieler mehr unsere Grundordnung nicht aus den Angeln reißen. Unser Team verschob geschickt, machte die Räume eng und suchte sein Heil in schnellen Gegenangriffen. Diese Konter brachten immer wieder Gefahr vor das Bochumer Gehäuse. In der 72. Minute stellte dann der Unparteiische zumindest nummerisch den Gleichstand wieder her. Nach einem Foulspiel musste auch ein Harpener Akteur vorzeitig nach der roten Karte in die Kabine gehen. Jetzt kamen wir zu unseren größten Chancen. Aber der emsige Pierre Tomasczik, mittlerweile am Ende seiner Kräfte, scheiterte in aussichtsreicher Position, genauso wie Pierre Lehnebach, der gleich zweimal aus halbrechter Stellung flach auf den langen Pfosten zielte, jedoch einmal knapp verzog und beim zweiten Mal am Schlussmann der Gäste scheiterte. Auf der Gegenseite musste aber auch Andre Zimmer gegen einen frei vor ihm auftauchenden Gegenspieler seine ganze Routine ausspielen, lange stehen bleiben und den Winkel soweit verkürzen, dass der Stürmer mit seinem Schuss letztlich an Andre scheiterte.

So ging es mit einem 0 - 0 zu Ende. Ein Ergebnis, dass beiden Mannschaften letztlich nicht den entscheidenden Schritt vorwärts bringt.

Am kommenden Sonntag reisen wir zum SW Eppendorf. Anstoß in der SWE-Arena an der Engelsburger Str. 61 ist um 15.00 Uhr

Aufstellung:  Andre Zimmer, Basti Lübeck, Manuel Just, Dominik Marzinzik, Nick Horn, Pierre Maurice Lehnebach, Jason Mazur, Tobias Bahlmann, Julien Jeroschewski, Adam Targonski, Pierre Thomasczik (Mustafa Yasa)

DFB-Pokal am Mittwoch Abend

Drucken PDF

dfbpokal

In der 3. Runde des Kreispokals trifft die DJK TuS Rotthausen am Mittwoch, den 07.10.2015 auf den Ortsnachbarn, DJK Adler Feldmark.

Anstoß ist um 19.30 Uhr auf der Sportanlage "auf der Reihe".

Unsere Mannschaft hofft auf reichliche Unterstützung durch ihre Fans in dieser Begegnung!

Für das leibliche Wohl der Besucher wird in bewährter Weise gesorgt!

Erste Mannschaft spielt schon am Samstag

Drucken PDF

Aufgrund der Terminsetzung der Fußball-Bundesliga mit dem Sonntagsspiel des FC Schalke 04 haben wir die Begegnung der Bezirksliga

zwischen der DJK TuS Rotthausen und dem Tabellenführer FC Neuruhrort auf den kommenden Samstag gelegt.

Anstoß am 03.10.2015 auf der Reihe ist um 15.00 Uhr.

Die Begegnungen der zweiten und dritten Mannschaft finden unverändert am Sonntag um 13.00 Uhr statt.

FC Neuruhrort

Seite 1 von 23