A+ R A-

Wir können es doch noch

Drucken PDF

 

Handball-Allstars 29.9.2018

Es spielten : Olaf Schruff ; Jörg Reimers ; Marco Giebel ; Klaus Daske ; Dirk Klose,

                  Rolf Gratze ; Tine Schlichting ; Nicole Sommer ; Ray Wiesner ; Thomas Ebbrecht

Es fehlen auf dem Foto :  Bernd Löken ; Sebastian Bohnenkamp , Markus Heroven ; Olli Heckmann 

 

Am Sonntag den 7.4 mussten wir zum Verlustpunktfreien Tabellenführer , dem PSV Recklinghausen.

In Halbzeit Eins, haben wir das Spiel sehr offen gestalten können , trotz Schwächen in unserer Abwehr konnte sich keine Mannschaft entscheidend  absetzen.

So stand es zur Halbzeit 12 : 11 für den PSV .

In der 2. Halbzeit lief es zu  Beginn für uns überhaupt nicht rund  wir fanden das Tor nicht mehr , selbst klarste Chancen wurden leichtfertig vergeben , so kamen wir in der 45 Minute zu unserem ersten Treffer in Halbzeit 2 . Unsere Abwehr stand in  der 2. Halbzeit etwas kompakter , so dass auch der PSV Schwierigkeiten hatte Tore zu erzielen.

Am Ende mussten wir uns aber mit 22 : 17 geschlagen geben.

Lange Zeit zur Trauer hatten wir nicht den schon am Donnerstag den 11.4. mussten wir in heimischer Halle gegen die SG ETSV Witten antreten .

Auch in diesem Matsch taten wir uns zu Beginn schwer , die Abwehrleistung und das ganze Devensivverhalten ließ zu wünschen übrig.  So liefen wir bis Ende der 1. Halbzeit stets einem Rückstand hinterher, erst zum Ende konnten wir mit dem Halbzeitpfiff  eine 12:11 Führung heraus spielen .

In der 2. Halbzeit lief es etwas besser, wir konnten uns kontinuierlich absetzen und lagen mit 3-4 Toren stets in Front.

In der letzter Sekunde haben wir den Treffer  zum  28 : 24 Sieg  erzielen können.

Wir können es doch noch „ Das Siegen „